Seine Majestät: der Spieß

Was macht diese Tour einzigartig?

Den ganzen Tag versunken in den Schätzen des Gebietes. Mit uns erleben Sie die venetianische Kultur,  die vielfältigen Köstlichkeiten  der einheimischen Gastronomie, die Geschichte und Tradition und schließen mit gutem Essen und Wein ab.
Sie haben die Möglichkeit die Geheimnisse des Trevisaner Fleischspießes zu erfahren, wobei die ganze Vorbereitung, die Wahl der Fleischsorten, Gewürzmischung und Beilagen, Temperatur, Kochzeiten sowie das notwendige Holz, seit 2009 nach genauen Vorschriften der Accademia dello Spiedo erfolgt.
Die Geselligkeit! Den Spieß erwartet man und genießt am besten in einer lustigen Runde am Kamin mit einem guten Glas Wein!

er Trevisaner Spieß gehört zu antiken kulinarschen Tradition dieses Gebietes, die erst seit wenigen Jahren wieder aufgewertet wurde. Sie werden vor Ort die Kunst der Spießzubereitung erlernen, wobei die gleichgroß geschnittenen Fleischstücke von Schwein, Hähnchen und Kaninchen, abwechselnd mit Speckscheiben und Salbei aufgespießt und auf kleine Flamme geröstet werden.
Und …. da die Garzeit ca. 5 – 6 Stunden beansprucht, bleibt reichlich Zeit für einen Spaziergang durch die Hügellandschaft des Prosecco, für eine Weinverkostung oder den Besuch einer Kunststätte. Am Abend kehren wir wieder ein um uns endlich den wohlriechenden und leckeren Spieß schmecken zu lassen!

Inbegriffen sind:

  • Ganztägige Reisebegleitung
  • Spießzubereitung
  • Besuch und Verkostung in einer Weinkellerei
  • Abendessen (natürlich unser Spieß)

 

Fragen Sie nach weiteren Informationen!