Prosecco Gebiet – Conegliano Valdobbiadene und Vittorio Veneto

Was macht den Tour einzigartig?

Sicher die Landschaft! Eine Kombination von verschiedenen Sorten vom Boden, Mikroklima und Kenntnissen von Menschen, die die Kunst von der handgefertigte Arbeit von Generationen zu Generationen überliefern.
Die mystische Bescheidenheit der Zisterzienser Abtei von Follina, wo sich Natur, harte Arbeit und Spiritualität sich mischen und mit der Geschichte von dieser Stadt engverbunden sind, die in der Nähe von
Castelbrando liegt, einer von den ältesten und grössten Burgen Europas.
Wo man gute Weine produziert, gewinnt man ausgezeichnete “Grappa”: 40% von der Nationalproduktion kommt aus dieser Region.

Diese Reise führt den Besucher zur Entdeckung von dem historischen Proseccogebiet in der Mitte von den Hügeln genannt “Pedemontana” d.h. am Fusse von den Bergen. Diese Hügeln kennzeichnen sich durch die mehreren Sehenswürdigkeiten, die önologische Wissenschaft und das gute Leben (“buon vivere”).

Man fährt aud die Prosecco-strasse, die erste Weinstrasse Italiens, wo die Aromen von Wein begleiten den Besucher vom Dorf zum Dorf und vom Weinberg zum Weinberg in dieser Landschaft durch die harte Arbeit von den Menschen stark geprägt.

Wir werden die Stadt von Conegliano, die Abtei von Follina, Castelbrando und Vittorio Veneto besuchen. Die Tour endet zuerst mit einer Prosecco DOCG Probe in einem Weinbetrieb und dann auch mit einer Grappaprobe in einer hiesigen Brennerei.

Eischliesslich der Tour:

  • ganztägige Reisebegleitung
  • Besuch eines Weinbetriebes und Proseccoprobe
  • Besuch einer Distillerie und Grappaprobe

Fragen Sie nach weiteren Informationen!